Claudia Vorheyer

Claudia Vorheyer, Dr.

vorheyer@soziologie.uzh.ch

Webseite

Claudia Vorheyer, Dr. phil, ist seit 2008 Oberassistentin am Soziologischen Institut der Universität Zürich und lehrt dort im Bereich der qualitativen Sozialforschung. Sie studierte Soziologie, Psychologie und Pädagogik an der Universität Magdeburg. Danach war sie Forschungsstipendiatin am Deutschen Jugendinstitut in München und arbeitete am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig. Sie promovierte über den beruflichen Habitus der sozialen Akteure im Verwaltungsfeld Prostitution und Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung. Das aktuelle Habilitationsprojekt untersucht das Phänomen der Transnationalisierung und Kosmopolitisierung aus biographieanalytischer Sicht.