Barbara Egloff

Barbara Egloff, Dr.

barbara.egloff@szh.ch

Barbara Egloff ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH/CSPS.
 

Theoretische Schwerpunkte

Persönliche Assistenz
Selbstbestimmung
Inklusion
Wandel sonderpädagogischer Institutionen
 

Methodische Schwerpunkte

Partizipative Forschung
Grounded Theory Methodologie
Biografieforschung
 

Akademische Ausbildung

2011-2017
Doktorats Studium in Erziehungswissenschaft an der Universität Zürich
Dissertation bei Prof. Dr. Ingeborg Hedderich am Lehrstuhl Sonderpädagogik: Gesellschaft, Partizipation und Behinderung (Titel der Dissertation: Selbstbestimmt unterstützt durch Assistenz: Eine empirische Untersuchung zur Einführung und Umsetzung des Assistenzbeitrags in der Schweiz)

2003-2010
Lizentiats Studium an der Universität Zürich
Hauptfach: Sonderpädagogik bei Prof. Dr. Ursula Hoyningen-Süess und Prof. Dr. em. Georg Feuser (Titel der Lizentiatsarbeit: Persönlichkeitsprofile hochbegabter Kinder)
Erstes Nebenfach: Pädagogische Psychologie und Didaktik bei Prof. Dr. em. Kurt Reusser
Zweites Nebenfach: Volkskunde bei Prof. Dr. em. Ueli Gyr
 

Publikationen

Egloff, B. (2017). Selbstbestimmt unterstützt durch Assistenz: Eine empirische Untersuchung zur Einführung und Umsetzung des Assistenzbeitrags in der Schweiz. Bern: Edition SZH/CSPS.

Zahnd, R. & Egloff, B. (2016). Das Forschungsprojekt "Lebensgeschichten". In T. Buchner, O. Koenig & S. Schuppener (Hrsg.), Inklusive Forschung. Gemeinsamkeit mit Menschen mit Lernschwierigkeiten forschen (S. 137-146). Bad Heilbrunn: Klinkhardt, Julius.

Reisel, M., Egloff, B. & Hedderich, I. (2016). Partizipative Forschung. In I. Hedderich (Hrsg.), Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik (S. 636-645). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Hedderich, I., Egloff, B. & Zahnd, R. (Hrsg.). (2015). Biografie - Partizipation - Behinderung. Theoretische Grundlagen und eine partizipative Forschungsstudie. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Arn, L., Eichenberger, L., Egloff, B., Hedderich, I., Spiess, C. & Zahnd, R. (2015). Das Projekt "Lebensgeschichten". Ein Beitrag zur partizipativen Forschung. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik (7-8), 48-54.