Workshops

QualiZüri organisiert regelmässig Workshops mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten der Methoden der qualitativen Sozialforschung. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, in diesem Rahmen Fragen und Datenmaterial aus eigenen Forschungsprojekten einzubringen und mit Fachexpertinnen und -experten zu diskutieren.

Die Methodenworkshops werden ausgehend von den Bedürfnissen der QualiZüri-Mitglieder durchgeführt. Sie ermöglichen eine gezielte Vertiefung und Weiterentwicklung ihrer methodologischen und methodischen Kenntnisse und Fähigkeiten. Die Workshops sind für qualitativ Forschende aller Disziplinen offen.


Bevorstehende Workshops

Reflexive Grounded Theory, mit Prof. i.R. Dr. Franz Breuer (Universität Münster) am 26. und 27. September 2019 an der Universität Zürich

Zum Einstieg wird Prof. Breuer eine kurze Einführung in die Grundgedanken und den „Geist“ der (Reflexiven) Grounded Theory sowie ihre handwerklichen Verfahren geben. Im Anschluss daran ist besonders viel Zeit für das gemeinsame Arbeiten an 6 bis 7 R/GTM-affinen Projekten in unterschiedlichen Bearbeitungsstadien eingeplant. Grundkenntnisse zur R/GTM sind vorteilhaft. Interessierte können zur Vorbereitung eine Liste mit einführenden Videos / Literatur erhalten.

 

Systematische Metaphernanalyse, mit Prof. Dr. Rudolf Schmitt (Hochschule Zittau-Görlitz) am 1. November 2019 an der Universität Zürich

Im Rahmen des Workshops wird zunächst in einem ersten Teil eine Einführung in die systematische Metaphernanalyse gegeben. Zentral sind dabei das Problem der Erkennung von Metaphern, die Bündelung von Einzelmetaphern zu metaphorischen Konzepten und die interpretative Rekonstruktion von Implikationen der metaphorischen Muster. Nach der Einführung (bereits am Material von Teilnehmenden) soll am Nachmittag ein zweites Anliegen von Teilnehmenden diskutiert werden. 

 

Bisher durchgeführte Workshops

2019

  • Schreiben in der qualitativen Sozialforschung, Dr. Eva Edinger, ETH Zürich
  • Qualitative Datenanalyse mit MAXQDA, Dr. Brigitte Gasser, Hochschule Luzern und Universität Zürich

2018

  • Schreiben in der qualitativen Sozialforschung, Dr. Eva Edinger, ETH Zürich
  • Grounded Theory, Prof. Dr. Jörg Strübing, Universität Tübingen
  • Strukturierung qualitativer Forschung, Dr. Peter Stegmaier, University of Twente
  • Interpretative Textanalyse, Dr. Thomas Reim, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

2017

  • Objektive Hermeneutik, Prof. Dr. Katharina Kunze, Georg-August-Universität Göttingen
  • Narrationsanalyse, Prof. Dr. Lena Inowlocki, Goethe-Universität Frankfurt am Main

2016

  • Narrationsanalyse, Prof. Dr. Gerhard Riemann, Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg
  • Agency-Analyse, Prof. Dr. Cornelia Helfferich, Univerisät Freiburg
  • Schreiben und Veröffentlichen qualitativer Forschungsergebnisse, Dr. Eva-Christina Edinger, Universität Zürich

2015

  • Qualitative Inhaltsanalyse, Prof. Dr. Udo Kuckartz, Philipps-Universität Marburg
  • Grounded Theory, Dr. Thomas Reim, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • Dokumentarische Methode, Prof. Dr. Anne-Christin Schondelmayer, TU Chemnitz

2014

  • Bildanalyse, Dr. Aida Bosch, FAU Erlangen-Nürnberg

2013

  • Ethnografie, Prof. Dr. Eva Nadai, Fachhochschule Nordwestschweiz
  • Interviewführung, Dr. Jan Kruse, Universität Freiburg im Breisgau