Workshops

QualiZüri organisiert regelmässig Workshops mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten der Methoden der qualitativen Sozialforschung. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, in diesem Rahmen Fragen und Datenmaterial aus eigenen Forschungsprojekten einzubringen und mit Fachexpertinnen und -experten zu diskutieren.

Die Methodenworkshops werden ausgehend von den Bedürfnissen der QualiZüri-Mitglieder durchgeführt. Sie ermöglichen eine gezielte Vertiefung und Weiterentwicklung ihrer methodologischen und methodischen Kenntnisse und Fähigkeiten.


Bisher durchgeführte Workshops

2019

  • Schreiben in der qualitativen Sozialforschung, Dr. Eva Edinger, ETH Zürich


2018

  • Schreiben in der qualitativen Sozialforschung, Dr. Eva Edinger, ETH Zürich
  • Grounded Theory, Prof. Dr. Jörg Strübing, Universität Tübingen
  • Strukturierung qualitativer Forschung, Dr. Peter Stegmaier, University of Twente
  • Interpretative Textanalyse, Dr. Thomas Reim, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg


2017

  • Objektive Hermeneutik, Prof. Dr. Katharina Kunze, Georg-August-Universität Göttingen
  • Narrationsanalyse, Prof. Dr. Lena Inowlocki, Goethe-Universität Frankfurt am Main


2016

  • Narrationsanalyse, Prof. Dr. Gerhard Riemann, Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg
  • Agency-Analyse, Prof. Dr. Cornelia Helfferich, Univerisät Freiburg
  • Schreiben und Veröffentlichen qualitativer Forschungsergebnisse, Dr. Eva-Christina Edinger, Universität Zürich


2015

  • Qualitative Inhaltsanalyse, Prof. Dr. Udo Kuckartz, Philipps-Universität Marburg
  • Grounded Theory, Dr. Thomas Reim, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • Dokumentarische Methode, Prof. Dr. Anne-Christin Schondelmayer, TU Chemnitz


2014

  • Bildanalyse, Dr. Aida Bosch, FAU Erlangen-Nürnberg


2013

  • Ethnografie, Prof. Dr. Eva Nadai, Fachhochschule Nordwestschweiz
  • Interviewführung, Dr. Jan Kruse, Universität Freiburg im Breisgau