Lisa Waldenburger

Lisa Waldenburger

Lisa Waldenburger studierte Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, im Master mit dem Fokus sozialer Wandel und soziologische Zeitdiagnose. Nach ihrem Studium forschte sie im Rahmen des SNF-Projekts "Intimisierung des Öffentlichen" am Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft der Universität Zürich zu subjektiven Implikationen einer prognostizierten Intimisierung. Daran anschließend promoviert Lisa Waldenburger im Bereich der Soziologischen Theorie bei Prof. Dr. Hartmut Rosa an der FSU Jena. Ihr Promotionsvorhaben befasst sich mit dem Thema Resonanzerfahrungen in sozialen Medien. In der Peer-Mentoring-Gruppe ist sie für die Organisation von Workshops und den Newsletter verantwortlich.

Interessensschwerpunkte: Sozialtheorie, Critical Realism, Structur-Agency-Debatte, Social Media-Forschung und qualitative Methoden